Peter Assmann

BACK TO ARTISTS

Biography

1963 Geboren in Zams/Tirol (A)
1982-1987 Doppelstudium an der Universität Innsbruck, Deutsch und Geschichte (Lehramt) sowie Kunstgeschichte (Doktorat)
1987-1989 Forschungsprojekt in Florenz (Deutsches Kunsthistorisches Institut)
1992-2000 Leiter der OÖ. Landesgalerie sowie der Galerie im Stifterhaus (Linz – A)
2000-2013 Direktor der OÖ. Landesmuseen
Seit 2001 Vorstandsmitglied des Oberösterreichischen Museumsverbundes
2002-2012 Präsident des Museumsbundes Österreich
2012-2014 Vizepräsident des Museumsbundes Österreich
Seit 2014 Ehrenpräsident des Museumsbundes Österreich
Seit 2006 Lehrbeauftragter an der Johannes Kepler Universität Linz
Seit 2008 Lehrbeauftragter an der Universität Wien
seit 2011 Mitglied im Comitato Scientifico des Museums Castello di Buonconsiglio in Trient
2015-2019 Museumsdirektor complesso museale Palazzo Ducale di Mantova (I)
Seit 2017 Gastprofessor am Politecnico di Milano (I)
Seit 2019 Museumsdirektor/Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen Betriebs Gmbh
Seit 2020 Lehrbeauftragter der Universität Innsbruck (A)

Scolarships / Awards

Exhibitions

2020 . Biennale light art 2020, Casa di Mantegna (Mantova – I)
2020 . natura naturans, Kunstgalerie (Fürstenfeldbruck – D)
2020 . Sommerpotpourrie, Schauraum K3 (Simbach – D)
2019 . in/contri, Galerie im 20erHaus (Ried – A)
2018 . Divina commedia (gemeinsam mit Elisabeth Rathenböck), Museum artemons (Hellmonsödt – A)
2017 . un regalo per te, Galerie Schloss Puchheim (Attnang-Puchheim – A)
2015 . im BILDweltenBLICK beschrieben, Kunstverein (Steyr – A)
2015 . Papierwerke 2 und 3D, Kro Art Contemporary (Wien – A)
2014 . KunsTextile, Kro Art Contemporary (Wien – A)
2007 . Peter Assmann – sichtlich beidseits blickend, Kro Art Contemporary (Wien – A)

READ MORE ABOUT Peter Assmann
Folgende Kunstwerke sind zum Verkauf / The following artworks are for sale