Female

H.H. Capor, Lucia Dovičáková, Ina Loitzl, Michelle & Uri Kranot

Vernissage: 
Sonntag, 15. Dezember 2013 - 15:00
17. 3. 2014 - 9. 5. 2014

Was bedeutet es wenn man im Pass bei der Auskunft über sein Geschlecht das Kreuz bei weibl. einträgt?

Welche unterschiedlichen Erwartungen, Erfahrungen und Erlebnisse sind es die aktuell in den jeweiligen landestypischen Gesellschaftssystemen, Religionen als Faktoren auf ein Leben als Frau einwirken?

Eine Momentaufnahme: female AUS DEM LEBEN ALS FRAU

Mit Beiträgen von Lucia Dovičáková, H.H. Capor, Ina Loitzl und Michelle und Uri Kranot/ Tricky Women goes Gallery 2014

Die vielzitierte Gleichstellung von Mann und Frau steht nach den ersten weiträumigen Bestrebungen zu Beginn des 20 Jahrhunderts nach nunmehr ca. 100 Jahren auf keinen gesicherten Terrain.
Sobald wirtschaftliche Unsicherheiten auftauchen wird schnell auf das altbewährte Rollen - und damit auch Kräftesystem zurückgegriffen.
Man fragt sich: Ist die Gleichberechtigkeit und Gleichstellung von Frauen. bei Leistungs-Entlohnung und Rechten ein gesellschaftliches Luxusgut ? Ein Thema das speziell in Zusammenhang mit der aktuellen Wirtschaftkrise an Brisanz gewinnt. „Hausfrau“ als Brotberuf wird plötzlich wieder von beiden Geschlechtern als durchaus legitimes Lebensmodell angesehen.

Die Gefahr dabei ist jedoch: Unsichtbar machen= Rechtlos machen. Was man nicht sieht ist nicht da.

Was bedeutet es wenn man im Pass bei der Auskunft über sein Geschlecht das Kreuz bei weiblich einträgt?

Vorausgesetzt man hat das Recht auf eine Pass!
Es gibt Regionen in denen Frauen nicht einmal das Recht auf einen eignen Namen haben, über deren Handeln zeitlebens ein Vormund entscheidet.
Es gibt Regionen an denen Zwangsehen immer noch legitim sind, Verbindungen die mit Sklaverei gleichzusetzen sind.
und: ….gesellschaftlich geduldeten Gewaltaktionen gegen Frauen und Ehefrauen wie Säureattentate, Verbrennungen, Steinigungen.
In solchen Fällen bedeutet es Frau zu sein: Opfer zu sein… lebenslanges Leiden, und Angst .

Und hier kommt häufig auch wieder als Verbündeter die Unsichtbarkeit ins Spiel….
Eine Vorstufe für Rechtlosigkeit kann durchaus auch das Verschwinden hinter einer Verschleierung sein.

Mit Beiträgen von:
Lucia Dovicakova
H.H. Capor
Ina Loitzl
Michelle und Uri Kranot (Tricky Women goes Gallery 2014)

Opening: 15.03.14 / 15h
Ausstellungsdauer: 17.03.14 - 09.05.14