den blick öffnen - open your mind

29. 1. 2011 - 4. 3. 2011

den blick öffnen –open your mind
ein Kunstprojekt zur Wahrnehmungssensibilisierung

Eine Ausstellungsreihe zur Prävention von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

Nach einer Idee von
Tanja Prušnik und Ina Loitzl

Gewalt hat viele Facetten. Neben offen ausgeübter Gewalt gibt es zahlreiche, viel subtilere und vor allem oft kaum sichtbare Formen der Gewalt. Nur über wenige, schockierende Fälle wird in den Medien berichtet, die meisten Taten bleiben jedoch im Verborgenen, denn nicht selten leben Täter und Opfer unter einem Dach. Gerade in Familien, der sensiblen Keimzelle menschlichen Zusammenlebens, kommt es viel häufiger, als wir denken, zu gewalttätigen Übergriffen. Neben körperlicher Gewaltanwendung gibt es aber auch noch viele Formen des psychischen Drucks, psychischer Erpressung und Verletzung.

Eine Minderung der Kontaktfähigkeit, Rückzug und Ängstlichkeit vor neuen Situationen lassen die eigene Situation als ausweglos erkennen.
Die Angst davor, dass die Umgebung ihnen keinen Glauben schenken wird, dass schlecht über sie gesprochen wird, dass sie gebrandmarkt sind, hindert viele Opfer daran, sich nach außen um Unterstützung zu wenden.

Aus diesem Bedürfnis ist das Projekt „den blick öffnen“ entstanden.
Wesentliche Zielsetzung ist es, einen Beitrag zur Prävention zu leisten.

Mit diesen Ausstellungen wollen wir Jugendliche, SchülerInnen, StudentInnen, Eltern, Pädagogen und die Öffentlichkeit erreichen, um durch die Kunst für das Thema der Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im positiven Sinne des Wortes Lobbyismus zu betreiben.

Großer Dank gilt den zahlreichen namhaften Künstlerinnen und Künstlern für die Unterstützung der Ausstellungen, sowie den Sponsoren, öffentlichen Stellen und Unterstützern mit Ihren Sachspenden, Spenden und Ankäufen oder tatkräftigen Hilfestellungen.

Mitwirkende KünstlerInnen bei der Ausstellung in der Kro Art Contemporary:
Ina Loitzl, Elisabeth Wedenig, Anna Rubin, Barbara Bernsteiner, Judith Lava, Tita Ruben, Renate Bertlmann, Tanja Prušnik, José Pozo, Darina Peeva, Eva Petrič, Johanna Klement

Kro Art Contemporary
1060 Wien, Getreidemarkt 15
office@kroart.at
www.kroart.at